TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß Lila Trage Bag1 Grau 2

B017LVZ4DI

TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß (Lila Trage Bag1) Grau 2

TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß (Lila Trage Bag1) Grau 2
  • Größe: Länge 32 cm x Höhe 30 cm x Breite 16 cm Approximelety.
  • Interieur: Offene Taschen, Reißverschlusstasche. Diese Handtasche hat viele pockets die verwendet werden können Handys zu halten, Accessoires, Schmuck, Notebooks, ipad, oder jede andere den täglichen Gebrauch Artikel.
  • Außen: zip Stilllegung, verstellbare und abnehmbare Gurt, 1 Fach, Oberseite Griffe.
  • Mit einem stilvollen Design und einem modernen Look, diesem Schultertasche ist ein großer Tag-zu Abendessen-Datum Option
  • Diese Handtasche ist aus höchster Qualität faux Leder welche sieht und fühlt sich fabelhaftes in Händen
TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß (Lila Trage Bag1) Grau 2 TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß (Lila Trage Bag1) Grau 2 TrendStar Trendstar Damenhandtaschen Der Frauen Schulterbeutel Designer Neue Promi Stil Trage Groß (Lila Trage Bag1) Grau 2

Weiterführende Informationen


Es geht los: Die Telefónica will künftig in Deutschland die Daten ihrer Kunden anonymisiert auswerten und an Unternehmen und Behörden verkaufen. Das bestätigte der Telefónica-Deutschland-Chef Thorsten Dirks der  "Wirtschaftswoche" . Bereits vor drei Jahren hatte der spanische Telekommunikationskonzern diesen Versuch unternommen, die Umsetzung der neuen Geschäftsidee aber nach Protesten von Datenschützern  vorerst ausgesetzt . Die seitdem verstrichene Zeit hat das Unternehmen offenbar genutzt, um Kritikpunkte zu entschärfen. "Wir werden uns nicht noch mal die Finger verbrennen", sagte Dirks der "Wirtschaftswoche". "Eines habe ich gelernt: Datenschutz ist ein ganz kritischer Punkt."

Das aus dem ursprünglich "Smart Steps" genannten Projekt entstandene B2B-Produkt der Telefónica nennt sich "Mobility Insight". Im August vergangenen Jahres erläuterte das Unternehmen, das 43 Millionen Mobilfunkkunden in Deutschland zählt,  was sich dahinter verbirgt . Die Bewegungsdaten der Kunden werden über die Basistationen des Funknetzwerks erfasst und zeigen im Gesamtbild, wo sich wann wie viele Menschen bewegen. Unternehmen können beispielsweise mit Hilfe dieser Daten herausfinden, welches die besten Standorte für neue Filialen oder die besten Öffnungszeiten für ihre Läden sind.

ESPACE PRESSE
SUIVEZ-NOUS
RETROUVEZ FRANCE BLEUSUR TOUS LES SUPPORTS

Télécharger l'application France Bleu :

Bourse
Retour Haut de page

France Bleu 2015 – Tous droits réservés

La fréquentation du site est certifiée par l'OJD